Nach über 100 Jahren: Lieblingskäse der Deutschen verschwindet

Eine Verkäuferin hinter der Käsetheke verkauft Käse
Symbolbild © imago/Funke Foto Services

Es ist wirklich traurig, aber nun soll ein Lieblingskäse der Deutschen für immer aus den Regalen verschwinden. Für viele gehört er eigentlich jeden Tag aufs Brot. Doch die Schließung einer großen Molkerei macht auch diesem Käse den Garaus. Es ist ein herber Verlust für die kulinarische Vielfalt in Deutschland.

Laut einer offiziellen Umfrage ist Käse in Kombination mit Brot bei den Deutschen am beliebtesten. Ausgerechnet jetzt verschwindet ein Lieblingskäse der Deutschen allerdings für immer. Seit 1879 gibt es ihn bereits, denn seitdem produziert eine Käserei aus Sachsen-Anhalt den ganz besonderen Kultkäse.

Lieblingskäse der Deutschen verschwindet für immer

Die Rede ist vom Bördespeck. Das ist kein Fleischprodukt, sondern eine geniale Idee in Verbindung mit Käse. Denn der Käse wurde in der Käserei geräuchert, um ihm ein ganz besonderes Aroma zu verleihen. Doch nun muss der Hersteller des Kultkäses eine traurige Nachricht verkünden: Das Produkt wird es in Zukunft nicht mehr geben. Die gesamte Produktion musste eingestellt werden. Die letzte Charge Bördespeck wurde bereits im März produziert und ist längst in den Handel gegangen.

Lesen Sie auch
Deutsche Burgerkette schließt Standorte – "Kaum noch Nachfrage"

Sobald die letzten Produkte ausverkauft sind, wird es diesen Kultkäse nicht mehr im Handel geben. Das Ende ist besiegelt. Doch ein anderes Unternehmen beziehungsweise eine Molkerei könnte für neue Hoffnung sorgen. Im Grunde genommen geht es darum, wenigstens die Rezeptur zu retten, um den Geschmack nicht für immer zu verlieren. Denn viele verbinden damit ein ganz besonderes Gefühl von Heimat, Abendbrot und Kindheit.

Letzte Hoffnung für den Käse – andere Molkerei

So gäbe es wohl noch eine Möglichkeit, den Lieblingskäse der Deutschen zu retten. Man könnte die Rezeptur nämlich an ein anderes Unternehmen weitergeben. So bietet die Molkerei Ammerland bereits einen Räucherkäse an, der dem Bördespeck geschmacklich sehr nahekommt. Da diese Molkerei ein deutlich breiteres Sortiment hat, könnte sie sich gut vorstellen, die Rezeptur zu übernehmen, um so den Lieblingskäse der Deutschen am Leben zu erhalten. Man darf also weiterhin hoffen.