Sensation: Neue Achterbahn kurz vor Eröffnung im Europa-Park

Fliegendes Theater im Europa-Park.
© Europa-Park

Der Europa-Park zieht Besucher von nah und fern an und feiert nun die Eröffnung einer neuen Achterbahn. Kommenden Freitag fährt die „Voltron Nevera“ zum ersten Mal und begeistert hoffentlich tausende Besucher. 1,4 Kilometer Fahrspaß warten im Themenbereich Kroatien.

Endlich ist es so weit und der Europa-Park feiert die Eröffnung einer neuen Achterbahn. Denn in der kommenden Woche geht die neue Rekordachterbahn „Voltron Nevera“ in Europas berühmtestem Freizeitpark an den Start. Adrenalin-Junkies können sich dann bei der Attraktion im neuen Themenbereich Kroatien auf 1,4 Kilometer Fahrspaß freuen. Die Bahn bietet mehrere schwindelerregende Elemente und eine ordentliche Beschleunigung.

Freude für Achterbahn-Fans: Erste Fahrt der Voltron Nevera

Am Freitag, dem 26. April, hat für Achterbahn-Fans das Warten ein Ende. Dann ist die „Voltron Nevera“ für reguläre Besucher des Europa-Parks freigegeben. Die neue Achterbahn ist etwa 1,4 Kilometer lang und hat Rückwärtsfahrten, Überschläge und starke Beschleunigungen zu bieten – alles also, was Adrenalin-Junkies brauchen. Zu den neuartigen Elementen gehören spannende Ereignisse wie sieben Kopfüber-Elemente, vier steile Anstiege – darunter mit 105 Grad der steilste der Welt – und 2,2 Sekunden Schwerelosigkeit am Stück.

Lesen Sie auch
Aus: Lieblingsgemüse der Deutschen bald nicht mehr verfügbar

Die „Voltron Nevera“ verspricht jedem Fahrgast ein atemberaubendes Fahrerlebnis mit zahlreichen Nervenkitzel-Elementen, die selbst erfahrenen Achterbahn-Enthusiasten den Atem rauben werden. Rückwärtsfahrten, Überschläge und die hohe Geschwindigkeit machen die Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die innovativen Elemente, darunter sieben Kopfüber-Elemente und vier steile Anstiege, bieten den Fahrgästen eine einzigartige und aufregende Fahrt. Die 2,2 Sekunden Schwerelosigkeit am Stück sind ebenfalls definitiv ein Highlight.

Parkbetreiber und ihre Vision: Die Zukunft der Voltron Nevera

Im Probebetrieb ist die neue Achterbahn bereits gefahren. Vor einigen Wochen hatte der Europa-Park sogar in Video auf Instagram veröffentlicht, welches die Parkchefs bei der Probefahrt zeigt. Die Macks zeigen sich von der Fahrt begeistert und sagen in dem Video, dass sie so „eine Bahn im Europa-Park noch nicht gehabt haben“. Mit der von MACK One kreierten Bahn wolle man neue Maßstäbe im Achterbahnbau setzen, so Park-Chef Roland Mack.

Die Eröffnung der „Voltron Nevera“ markiert einen Meilenstein im Europa-Park und verspricht den Besuchern ein aufregendes Fahrerlebnis. Neben der Bahn wird der neue Themenbereich Kroatien gebaut, der den Park um weitere Attraktionen und gastronomische Angebote bereichert.