Viele ahnungslos: Gartenarbeit nicht richtig machen wird teuer

Ein Mann mäht den Rasen.
Symbolbild © istockphoto/welcomia

Im Frühling machen viele wieder ihren Garten und Balkon fit. Was allerdings nur die Wenigsten wissen: Wer seine Gartenarbeit falsch macht, muss einiges zahlen.

Mit dem warmen Wetter wird es wieder Zeit für die Gartenarbeit und viele Menschen machen ihren Balkon und Garten fit für die kommenden Sommertage. Da werden Blumen ausgesät, Beete geharkt und Gemüse angepflanzt. Allerdings gibt es bei der Gartenarbeit einiges zu beachten, sonst kann es richtig teuer werden.

Mehr Freude an der Arbeit im Garten

Die Rede ist von Tricks, mit denen die Gartenarbeit nicht nur Freude macht, sondern auch den Geldbeutel schont. Denn Blumen, Gemüse und Co. können schnell ins Geld gehen – wenn man nicht weiß, wo man sparen kann.

Einer der wichtigsten Tipps ist es, sein Gemüse und seine Pflanzen selbst zu ziehen. Anstatt bereits fertige Pflänzchen zu kaufen, reicht es, sie auszusäen und sich dann am Wachsen zu erfreuen. Ganz besonders bei Gemüse zahlt es sich aus zu sparen. Am besten ist es dabei sogenanntes samenfestes Saatgut zu kaufen. Dieses ist einfacher in der Lage sich zu vermehren und muss nicht nachgekauft werden.

Lesen Sie auch
Anstürme auf Aldi-Produkt: Discounter zieht endgültig die Reißleine

Und auch Sträucher lassen sich im Garten ganz einfach vermehren. Dafür muss man während der Gartenarbeit einfach einen der Äste abschneiden und in die Erde stecken. Aus diesem wächst dann schnell ein neuer, kräftiger Strauch heran.

So geht gärtnern richtig!

Ebenfalls beliebt in der Gartenarbeit ist das sogenannte „re-grow“. Hier wird ein Gemüse wie Salat oder Lauch ins Wasser gestellt, sodass eine neue Pflanze heranwächst, die wieder ausgesetzt werden kann.

Und selbst beim Bewässern lässt sich noch einiges an Geld bei der Gartenarbeit sparen. Dazu einfach eine entsprechende Regentonne aufstellen, das Wasser sammeln und dieses bei Bedarf auf die Pflanzen geben. Diese mögen übrigens Regenwasser viel lieber als das teure Leitungswasser und danken es einem mit einem schnelleren und kräftigerem Wachstum.