Viele ahnungslos: Milch besser nicht im Kühlschrank aufbewahren

Voller offene Kühlschranktür
Symbolbild © imago/Michael Gstettenbauer

Der Kühlschrank ist eine tolle Erfindung, die unsere Lebensmittel länger haltbar macht, doch nun soll man offenbar ausgerechnet Milch nicht mehr dort aufbewahren. Zumindest sollte man aufpassen, wo genau man die Milch abstellt.

Im Kühlschrank herrschen aus gutem Grund je nach Fach und Ebene unterschiedliche Temperaturen. So kann man bestimmte Lebensmittel gezielt kühlen und deren Haltbarkeit verlängern. Bei Milch sollte man dabei besonders aufpassen, denn sie sollte man nicht überall im Kühlschrank aufbewahren.

Auf diese Kältezonen im Kühlschrank gilt es zu achten

Die korrekte Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank ist entscheidend, insbesondere für leicht verderbliche Produkte wie Milch, Fisch oder Fleisch. Experten raten dazu, diese Lebensmittel nach dem Einkauf schnellstmöglich in den Kühlschrank zu legen. Im Inneren des Kühlschranks herrschen dabei verschiedene Temperaturzonen.

Empfindliche Produkte wie Fisch, Fleisch und Wurst sollten im unteren Bereich platziert werden, da dort die kühlsten Temperaturen herrschen. Milchprodukte hingegen gehören ins mittlere Fach, wo es ebenfalls kühl genug ist. Speisereste und Käse sollten ganz oben im Kühlschrank aufbewahrt werden, während Obst und Gemüse im Gemüsefach ihren Platz finden. So hat alles seine Ordnung und die Produkte bleiben lange frisch und schmackhaft.

Lesen Sie auch
Kassierer staunt: Person erzielt Rekordsumme bei Pfandrückgabe

Das sagen die Experten zur Haltbarkeit von Milch

Experten warnen davor, Milch langfristig in der Kühlschranktür zu lagern. Denn diese Zone ist am wärmsten im Kühlschrank, wodurch leicht verderbliche Lebensmittel wie Milch schneller schlecht werden können. Klingt eigentlich logisch, doch hat es wohl keiner von uns auf dem Schirm. Kurzfristig kann bereits geöffnete Milch zwar in der Tür gelagert werden, um ein Auslaufen zu verhindern. Doch für längere Lagerung empfiehlt es sich, die Milch im kühleren mittleren Fach zu platzieren.

Zusätzlich kann die falsche Lagerung den Geschmack der Milch beeinträchtigen, da Milch leicht Gerüche aus der Umgebung aufnimmt. Daher sollte darauf geachtet werden, Milch nicht neben stark riechenden Lebensmitteln wie Käse oder Wurst zu lagern. Unterm Strich kann man sich also merken: Kurze Lagerung in der Kühlschranktür ist okay, für eine längere Lagerung sollte man aber ein mittleres Fach im Kühlschrank favorisieren.