Wespe war auf Essen: Lieber nicht verzehren – Sie hinterlässt Spuren

Wespen auf einem Kuchen.
Symbolbild © istockphoto/daboost

Wenn eine Wespe es sich auf dem Essen gemütlich gemacht hat und sie anschließend Spuren hinterlässt, raten Experten dazu, diese Lebensmittel nicht mehr zu verzehren.

Wespen lieben Essen, wie Kuchen oder Herzhaftes, und hinterlassen dann leider auch an Ort und Stelle Spuren. Deswegen raten Profis, die Lebensmittel zu entsorgen.

Gesundheitsschädliche Hinterlassenschaften

Viele Wespen fühlen sich durch Lebensmittel und Essen angezogen und hinterlassen darauf  ihre Spuren. Sie setzen sich dort gern nieder und mancher denkt, es genügt, die Tiere fortzujagen, um das soeben „besuchte“ Lebensmittel einfach noch zu essen. Doch genau davor warnen jetzt Experten.

Die Insekten lassen sich durch „süße Säfte“ anlocken, diese können sowohl von einem Stück Kuchen als auch von einem Steak oder Stück Grillfleisch abgesondert werden. Hat die Wespe erst einmal Platz genommen, beginnt sie sofort davon zu fressen. Generell sollte also immer alles gut abgedeckt und vor Wespen geschützt werden.

Das kann unappetitlich werden

Experten erklären zum Wespen-Besuch: „Verbraucher sollten allerdings im Hinterkopf behalten, dass Wespen auch an Aas oder Kot gehen.“ Und genau diese Spuren können sich dann auf dem Lebensmittel wiederfinden, auf dem das Tier gesessen hat. So können auch Bakterien, die von der Wespe mitgeschleppt werden, auf dem Lebensmittel zu finden sein.

Lesen Sie auch
Anstürme: Zwei Kult-Möbelstücke kommen in IKEA-Filialen zurück

Um die Wespen fernzuhalten, darf jedoch nicht zu drastischen Maßnahmen gegriffen werden. Wespen stehen nämlich unter Schutz. Wer sie tötet, kann ein hohes Bußgeld riskieren. Wespen dürfen nur von Experten beseitigt werden.

Wespen fernhalten

Da sicherlich niemand gern sein Essen als Buffet für die Wespen aufstellt, können einfache Hausmittel helfen. So raten Profis einfach dazu, einen Teller mit etwas Süßem weiter entfernt zu platzieren. So suchen die abgelenkten Wespen diesen direkt auf.

Zudem gibt es auch einfache Hausmittel, die Wespen vom Tisch fernhalten können. Eines steht jedoch fest: Hat die Wespe das Essen bereits besucht, so sollte es aufgrund der hinterlassenen Spuren besser nicht mehr genossen werden.