Zu bestimmten Uhrzeiten: McDonald’s verschenkt Essen an Kunden

Eine Hand hält einen Chickenburger von McDonalds in die Kamera. Im Hintergrund steht auf dem Tisch das Tablet mit einem McCrispy und einem weiteren Burger.
Symbolbild © imago/ Pond5 Images

Wer richtig sparen will, sollte diesen Trick kennen. Denn McDonald’s verschenkt Essen an seine Kunden. Dazu muss man allerdings einiges wissen. Ganz besonders die Uhrzeit ist wichtig. Hier erfahrt ihr mehr.

McDonald’s gilt als die Fast-Food-Kette Nummer eins. Hier ist das Essen meist besonders günstig und vor allem schnell serviert. Nun wurde bekannt, dass McDonald’s Essen an seine Kunden verschenkt. Dazu muss man lediglich Folgendes wissen.

Schnelles Essen, das den Magen füllt

McDonald’s ist bekannt für Burger, Pommes und Co. Das schnelle Essen sorgt für einen gut gefüllten Magen – auch wenn es nicht immer ganz gesund ist. Nun hat der Fast-Food-Riese etwas ganz Besonderes für seine Kunden in petto. Und zwar verschenkt McDonald’s Essen an seine Kunden. Dafür muss man lediglich etwas ganz Bestimmtes beachten.

Derzeit gibt es bei McDonald’s bestimmte Frühstückszeiten, die ein erweitertes Angebot haben. Eines der größten Highlights dabei ist, dass McDonald’s Essen verschenkt. Hierbei handelt es sich um einen McMuffin, welchen man gratis bekommen kann. Die Aktion startete bereits am 29. April und läuft für zwei Wochen.

Lesen Sie auch
Schlangestehen: Kassen in Supermärkten stehen vor Abschaffung

Voraussetzung für den kostenlosen Muffin ist es, dass man einen Kaffee oder eine Kaffeespezialität kauft. Dabei muss man mindestens die mittlere Größe wählen. Dann verschenkt McDonald’s Essen in Form des McMuffins. Damit will das US-amerikanische Unternehmen die Kunden dazu bringen, sich für das neue Angebot zur Frühstückszeit zu interessieren. Den McMuffin gibt es in vier verschiedenen Ausführungen – auch eine vegetarische Variante ist mit dabei.

Das muss man beachten

Damit die Kunden von McDonald’s Essen geschenkt bekommen, müssen sie jedoch eine bestimmte Zeit einhalten. Denn das Frühstück bei McDonald’s gibt es nur zwischen 7 Uhr und 10:30 Uhr. Danach gibt es nur noch das reguläre Angebot des Fast-Food-Restaurants. Neben dem McMuffin kann man zum Frühstück auch einen Big Morning mit verschiedenen Brötchen oder aber einen McWrap bestellen, in dem sich ein lecker zubereitetes Rührei befindet.