Hohe Temperaturen: Frühlingswetter wird in Deutschland erwartet

Zwei Kinder entspannen auf der Schaukel in der Sonne.
Symbolbild © istockphoto/Imgorthand

Die Weihnachtsstimmung fehlt, denn es wird Frühlingswetter in Deutschland erwartet. Das sind die Prognosen für die kommenden Tage in Baden-Württemberg. Auf diese Witterung darf man sich einstellen.

Allmählich wünscht sich so ziemlich jeder, in Weihnachtsstimmung zu kommen. Vor allem Kinder träumen dabei von einer weißen Weihnacht. Doch stattdessen sieht es in den nächsten Tagen nach Frühlingswetter in Deutschland aus. Das sind die aktuellen Wettervorhersagen.

Weiße Weihnacht

Durch verschneite Ortschaften samt weiß bedeckter Tannen spazieren, Schneemänner bauen, Schlittenfahren, sich eine spaßige Schneeballschlacht liefern und anschließend im warmen Zuhause bei heißer Schokolade wieder aufwärmen. Davon träumen meist nicht nur Kinder zu dieser Jahreszeit, sondern auch viele Erwachsene. Hatte man dank der Schneefälle und Temperaturen um den Gefrierpunkt am Monatsanfang Hoffnung auf weiße Weihnachten geschöpft, schwindet diese bei den momentanen Wetteraussichten allerdings im Nu. Denn die Temperaturen sollen äußerst mild werden, sodass gar von Frühlingswetter in Deutschland die Rede ist. Weihnachten, wie es im Buche steht, ist voraussichtlich dieses Jahr gestrichen. Es folgen die detaillierten Prognosen der Meteorologen für die Region Baden-Württemberg.

Lesen Sie auch
"Winter ist vorbei": Erste Hitzewelle kommt auf Deutschland zu

Sonne satt

Zu Wochenbeginn hat vormittags der Nebel die Oberhand, doch im weiteren Tagesverlauf verdrängt die Sonne das triste Bild. In den Höhenlagen kann man allerdings bei zahlreichen Sonnenstunden viel Energie tanken. Erst am Mittwoch sollen im Nord-Westen Baden-Württembergs erneut Wolken aufziehen, die jedoch keinen Schnee, sondern Regen vom Himmel fallen lassen. In einzelnen Regionen kann es daher zu Glatteis kommen, sodass Vorsicht geboten ist. Bis zum Wochenende gestalten sich tagsüber die Temperaturen allerdings durchgehend mild mit bis zu 10 bis 14 Grad Celsius. Eine echte Weihnachtsstimmung kommt bei dem Frühlingswetter in Deutschland also nicht so recht auf. Ob es überraschenderweise zu einem erneuten Kälteeinbruch bis Heiligabend am Sonntag kommt, bleibt abzuwarten. Doch hat dieses Wetter auch seine Vorzüge, da der Verkehr hierdurch weniger beeinträchtigt wird und somit jeder zu den Festtagen sicherer den Weg zu seiner Familie und den Liebsten findet.