Regenfluten tagelang über Deutschland – „Katinka ist auf dem Weg“

Eine große Überschwemmung auf den Gehweg aufgrund von einem Sturm. Das Wasser peitscht nach oben und überflutet das Ufer und die Straße. Es ist Nacht, während das Unwetter tobt.
Symbolbild © istockphoto/Moorefam

Dieses Wetterphänomen macht uns nass. Katinka bringt Regenfluten nach Deutschland, und zwar tagelang. Wo es jetzt besonders viel Regen geben wird, verrät der folgende Beitrag.

Es gibt sicherlich schönere Nachrichten zu einem langen Pfingstwochenende. Aber das Wetter lässt sich nun mal nicht ändern. Jetzt ziehen tagelang anhaltende Regenfluten über Deutschland auf.

Katinka kommt

Die Natur wird es freuen, wenn literweise Wasser vom Himmel fällt. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass uns aller Wahrscheinlichkeit nach ein heißer und trockener Sommer bevorsteht. Da ist es für die Tiere, Bäume und Pflanzen gut, wenn noch einmal ein bisschen Regen fällt. Aber von „ein bisschen“ kann hier wohl kaum die Rede sein. Tagelang anhaltende Regenfluten bringt das Tiefdruckgebiet Katinka nach Deutschland. In welchen Regionen müssen wir jetzt aufpassen?

Sogar das Datum für den kommenden Hitzesommer soll bereits feststehen. Aber nun gilt es erst einmal, das lange Pfingstwochenende mit seinen Wolkenbrüchen zu überstehen. Bereits am Donnerstag bekamen Schwäbisch Gmünd sowie Konstanz und Stuttgart einen nassen Vorgeschmack darauf, was uns nun mit Katinka droht. In Schwäbisch Gmünd kamen dabei nicht weniger als 72 Liter auf einem Quadratmeter herunter. Um es kurz zu machen: So wird es fürs Erste auch bleiben. Bei den tagelangen Regenfluten in Deutschland trifft es dabei ausgerechnet das Ländle am heftigsten. Zwar dürfen wir uns auf milde Durchschnittstemperaturen freuen. 18 bis 23 Grad sollen es im Allgemeinen tagsüber werden. Aber die Regenmassen werden dadurch leider nicht weniger.

Lesen Sie auch
Noch im Juni: Meteorologen kündigen Hitzewelle für Deutschland an

Tagelang Regenfluten in Deutschland

Denn in der Tat handelt es sich um extreme Niederschlagsmengen. Ganze 140 Liter Regen sollen in Baden-Württemberg bis zum nächsten Wochenende vom Himmel fallen. Das bedeutet heruntergebrochen gesagt: Es regnet jeden Tag. Klar, natürlich wird der Regen zwischendurch auch mal ein wenig nachlassen. Aber die komplette nächste Woche wird nass werden. Der Regenschirm gehört da definitiv zur Grundausstattung.

Ab nächstem Wochenende soll sich das Wetter zum Glück wieder beruhigen. Bis dahin kann man wohl nur hoffen, dass es zu keiner ernsthaften Überflutung kommen wird und wir alle Katinka unbeschadet überstehen. So kann es trotzdem noch ein schönes Pfingstwochenende werden – auch wenn wir es wohl drinnen verbringen werden.