Schluss: Beliebter Eisautomat bei Karlsruhe verschwindet wieder

Ein Eis-Automat auf der Straße
Foto: facebook/Eis Rimini

Der moderne Automat erfreute sich großer Beliebtheit und wurde rege genutzt. Kein Wunder, lieferte er doch rund um die Uhr eiskalte Köstlichkeiten. Nun steht fest, dass der Eisautomat bei Karlsruhe wieder verschwinden wird.

Guiseppe Cimino nannte seinen Eisautomaten „Luigi“ und wollte die Bürger rund um die Uhr mit seinen Köstlichkeiten versorgen. Jetzt musste er frustriert aufgeben. Eine herbe Enttäuschung für den Betreiber und seine Kunden.

Eiskalte Enttäuschung: Eisautomat bei Karlsruhe verschwindet

An ein eiskaltes Vergnügen denkt derzeit wohl kaum jemand. Es ist einfach zu kalt, in den letzten Tagen hat es sogar wieder geschneit. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Eisdielen wieder öffnen und ihre Köstlichkeiten anbieten. Im März oder April erwachen die meisten Eisdielen aus ihrem Winterschlaf. Wer sich nun darauf freut, dass „Luigi“ wieder frisch gefüllt sein italienisches Eis an die Kunden bringt, wird bitter enttäuscht. Denn Betreiber Guiseppe Cimino musste den Eisautomaten in Plittersdorf abbauen.

Betreiber frustriert: Vandalismus und Störanfälligkeit

Auf seiner Facebook-Seite hat der Eisdielenbesitzer diese traurige Nachricht veröffentlicht. Dabei ist das Projekt noch gar nicht so alt. Erst im vergangenen Mai ging der Eisautomat bei Karlsruhe an den Start. Er sollte einen neuen Trend setzen. Insgesamt kaufte der Betreiber vier Eisautomaten, einen direkt vor der Eisdiele und die anderen in Karlsruhe verteilt. Nur vier Wochen später musste er die Eisautomaten in Karlsruhe wieder abbauen. Der Betrieb war sehr wartungsintensiv und die Automaten zu störanfällig. Die Enttäuschung bei Cimino muss schon damals groß gewesen sein. Doch 2023 wird es auch bei Karlsruhe keinen einzigen Eisautomaten mehr geben. Alle werden verschwunden sein.

Lesen Sie auch
"Ärger": Beliebtes Ausflugsziel bei Karlsruhe bleibt geschlossen


Neben dem aufwendigen Betrieb hätten sich in den vergangenen Monaten wohl immer wieder Vandalen an den Automaten ausgetobt und sie beschädigt. Nun verliert der Betreiber selbst die Geduld und setzt dem Eisautomat bei Karlsruhe ein Ende. Die Kunden sind sichtlich enttäuscht und dem Betreiber bleibt nichts anderes übrig, als neue Ideen und eiskalte Überraschungen für dieses Jahr in Aussicht zu stellen.