150 Jahre: Deutsches Traditionsprodukt verschwindet für immer

Zwei Personen halten bunte Mülleimer ins Bild und lächeln dabei
Symbolbild © imago/Funke Foto Services

Inzwischen hat auch dieses Traditionsunternehmen Insolvenz angemeldet. Es gibt keine Hoffnung mehr. Ein deutsches Traditionsprodukt verschwindet damit womöglich für immer aus den Regalen der Geschäfte. Viele haben es noch zu Hause.

Das Unternehmen hat seinen Sitz im Sauerland. Hier war es viele Jahre zu Hause und konnte seine Produkte erfolgreich in ganz Deutschland vertreiben. Doch diese lange Geschichte geht nun zu Ende. Denn nach 150 Jahren verschwindet ein deutsches Traditionsprodukt unter Umständen für immer. Für das Unternehmen gibt es keine Hoffnung mehr, da sich kein neuer Investor gefunden hat.

Deutsches Traditionsprodukt verschwindet für immer

Das bedeutet für die Mitarbeiter des Unternehmens, dass sie ihre Kündigung erhalten werden. Viele ahnen an dieser Stelle vielleicht schon, um wen es sich handelt: Die M. Westermann & Co. GmbH muss aufgeben. Mit der offiziellen Stellungnahme ist das Aus für die achtzig Mitarbeiter besiegelt. Die Marke ist inzwischen verkauft, Wesco geht an ein Unternehmen aus Schwarzenberg in Sachsen.

Das Unternehmen selbst bedauert den Verlust der Arbeitsplätze. Man habe alles dafür getan, dass Unternehmen zu halten, und nach einem Investor vor Ort gesucht. Leider ohne Erfolg. Auch mit Unterstützung des Insolvenzverwalters sei es nicht gelungen, das Traditionsunternehmen zu halten, dass nach 150 Jahren an seinem Ende angekommen sei.

Lesen Sie auch
Ende bei Esprit: Alle Filialen und Tausende Mitarbeiter gefährdet

Marke verkauft – Wesco bleibt bestehen

Viele befürchten indessen, dass mit dem Unternehmen auch das deutsche Traditionsprodukt Wesco für immer verschwindet. Doch mithilfe des Insolvenzverwalters konnte die Marke verkauft werden. Das heißt im Umkehrschluss: Wesco bleibt, aber unter anderer Führung. Das Unternehmen jedoch muss seine Türen für immer schließen. Die meisten kennen Wesco durch die kunterbunten Abfallbehälter aus Metall.

Diese sind teurer als die der Konkurrenz. Inwieweit sich diese Mülleimer oder die Behältnisse in Zukunft verändern werden, kann an dieser Stelle noch nicht gesagt werden. Es ist also durchaus möglich, dass dieses deutsche Traditionsprodukt für immer verschwindet oder zumindest eine grundlegende Veränderung erfährt. Verbraucher können lediglich abwarten, wie sich die Produkte verändern.