1885 gegründet: Deutsche Traditionsbäckerei schließt für immer

Brote in einer Bäckerei.
Symbolbild © istockphoto/wsfurlan

Eine in den 1880er-Jahren gegründete Bäckerei steht nun vor ihrem Ende. Die deutsche Traditionsbäckerei hat bekannt gegeben, dass sie für immer schließt. Der Grund dahinter macht wirklich traurig.

Erneut gibt es eine unschöne Nachricht darüber, dass eine deutsche Traditionsbäckerei schließt, und das für immer.

Ende einer Tradition

Die idyllische Gemeinde Recht wird bald um eine ihrer ältesten Institutionen ärmer sein: Die Bäckerei Schaus, im Jahr 1885 gegründet und seitdem eine feste Größe in der Region, steht vor dem Aus. Die deutsche Traditionsbäckerei schließt schon bald für immer, wie jetzt bekannt wurde. Seit 2018 haben Kim Champart und Nathalie Schaus das Familienunternehmen geleitet und dabei die traditionsreiche Kunst des Brotbackens hochgehalten.

Die bevorstehende Schließung der Bäckerei ist keine leichte Entscheidung für das Paar. Lange Zeit standen sie vor der Wahl, den Betrieb zu erweitern und zu modernisieren. Doch gesundheitliche Herausforderungen, insbesondere Nathalies Rheuma Polyarthritis, ließen ihnen keine andere Wahl. „Es ist eine Sackgasse“, erklärt Nathalie. „Ich kann das Tagesgeschäft nicht mehr bewältigen. Meine Krankheit ist unberechenbar.“

Lesen Sie auch
"Sie fliegen plötzlich": Seltenes Tier wurde in Deutschland gesichtet

Eine Ära endet in Recht

Wenn die deutsche Traditionsbäckerei schließt, bedeutet dies nicht nur das Ende eines Familienbetriebs, sondern auch das Ende einer Ära für die Gemeinde Recht. Kim und Nathalie sind sich bewusst, welche historische Bedeutung ihr Geschäft für die Region hat. „Es ist ein schmerzhafter Prozess“, gesteht Nathalie. „Wir hängen sehr an der Bäckerei. Hier steckt wirklich viel Geschichte drin.“

Trotz des Abschieds von der Bäckerei blicken Kim und Nathalie optimistisch in die Zukunft. Kim wird wieder als Heizungsinstallateur arbeiten, während Nathalie sich auf ihre Gesundheit konzentrieren möchte. Beide hoffen, dass sich ein würdiger Nachfolger findet, der das traditionelle Handwerk fortführt und die Bäckerei mit derselben Leidenschaft betreibt wie sie selbst.

Die Schließung der Bäckerei Schaus markiert das Ende einer Ära, doch gleichzeitig öffnet sie neue Türen für Kim und Nathalie, die mit Zuversicht in die Zukunft blicken. Die Kunden wünschen den beiden viel Glück für die Zukunft und zeigen sich in den Kommentaren unter dem Social-Media-Post der Bäckerei zur Schließung verständnisvoll.