Ärger droht: Pietro Lombardis Ex Sarah steht auf der Straße

Sarah Engels auf der Straße.
© instagram/Sarah Engels

Pietro Lombardis Ex Sarah stand auf der Straße. Das gibt Ärger, denn sie war gar nicht daran schuld.

Das hätte sich Pietro Lombardis Ex Sarah Engels nicht träumen lassen. Plötzlich stand sie ohne Dach über dem Kopf auf der Straße. Ihrem Ehemann war ein schwerwiegender Fehler unterlaufen.

Pietro Lombardis Ex Sarah steht auf der Straße

Pietro Lombardis Ex Sarah Engels stand vor Kurzem mit gepackten Koffern auf der Straße. Doch Sarah hat keine Geldsorgen und auch der Haussegen hängt nicht schief. Sie ist immer noch glücklich mit ihrem jetzigen Mann Julian verheiratet. Allerdings hat der sich einen echten Fauxpas erlaubt und dafür gesorgt, dass sie zwischenzeitlich obdachlos waren.

Das Paar ist verreist und Julian hat sich um die Hotelbuchung gekümmert. Nur hatte er sich im Zeitraum vertan und das Hotel nicht für Ende Juni, sondern für Ende Juli gebucht. Das führte zu Chaos an der Rezeption. Die beiden wollten in ihr Zimmer einchecken, das war aber längst anderweitig belegt. Erst ist in diesem Moment fiel ihnen der Fehler auf.

Lesen Sie auch
Wildtiere erobern deutsche Städte – "Plage breitet sich rasant aus"

Ausgerechnet im Urlaub kein Dach über dem Kopf

Ausgerechnet an diesem Wochenende war das Hotel in Portugal ausgebucht. Die beiden machten das Beste daraus und ließen sich die Laune nicht verderben. Schließlich geht es im Urlaub vor allem darum, die freie Zeit zu genießen. So beschlossen sie kurzerhand, erst einmal frühstücken zu gehen. Währenddessen bekam die Mama Unterstützung von ihren Fans, die ein Hotel fanden, in dem noch ein Zimmer für die kleine Familie frei war. Das war die Rettung in letzter Minute.

In solch einer Situation braucht man viel Gelassenheit, um nicht aus der Haut zu fahren. Den beiden scheint das gelungen zu sein. Sie haben sich nicht unterkriegen lassen und schnell ein anderes Hotel gefunden. Aber das ist nicht jedermanns Sache. Wer hat schon ein Extra-Budget übrig, um mal eben eine andere Ferienwohnung oder ein anderes Hotel zu buchen?