Arbeiter zerquetscht: Tödlicher Unfall in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa) – Auf einem vereisten Feld im Nordosten Baden-Württembergs ist ein Radlader ins Rutschen geraten und hat einen Mann unter sich begraben.

Die Baumaschine kippte in Zweiflingen (Hohenlohekreis) auf dem gefrorenen Ackerboden um, als der 49-Jährige am Donnerstag einen rund 400 Kilo schweren Heuballen umsetzen wollte, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Als der Mann am Abend gefunden wurde, war er an seinen Verletzungen gestorben.

Lesen Sie auch
So viel wie nie: Porsche erhöht Weihnachtsgeld für Mitarbeiter