Große Überraschung in Karlsruhe: IKEA beschenkt Krankenhaus!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: IKEA hat für das Klinikum Karlsruhe 2.000 Adventskalender gespendet.

Die Mitarbeiter des Klinikums Karlsruhe konnten sich über diese Aktion freuen.


Der Einrichtungsriese IKEA möchte mit dieser Geste die Mitarbeiter erfreuen und gleichzeitig ein kleines Dankeschön für die aufopferungsvolle Arbeit sagen.

In der Zeit, wo die Mitarbeiter des Klinikums Karlsruhe durch die erneute Corona-Pandemie bis fast an ihre Belastungsgrenze gehen müssen, soll diese kleine Geste den Mitarbeitern etwas Gutes tun.

Lesen Sie auch
Blutsauger! Drohende Tigermücken-Invasion am Rhein bei Karlsruhe