Pietro Lombardi heult: „Mein Problem ist, dass ich es nicht schaffe“

Pietro Lombardi beim Abnehmen.
©Screenshot/Instagram/pietrolombardi

Der DSDS-Juror und Sänger probiert seit einiger Zeit immer wieder eine neue Diät aus. Jetzt heult Pietro Lombardi, weil ihn seine Ergebnisse frustriert haben.

Anscheinend hat er ein echtes Problem, denn Pietro Lombardi heult und kommt nicht weiter. Dabei lief es in seinem Leben bisher immer sehr gut. Doch eine Sache lässt Lombardi verzweifeln, an dieser Stelle kommt er einfach nicht weiter.

Pietro Lombardi weint – die Tücken der Diät

Pietro Lombardi weint und zweifelt an sich. Eines kann er nicht leiden: sein Gewicht. Seit einiger Zeit versucht er deshalb abzunehmen. Doch immer wieder kommt der Moment, an dem er sein altes, ungeliebtes Problem erreicht. Und das ist frustrierend. Erst kürzlich hat er seinem Frust in seiner Instagram-Story freien Lauf gelassen. Er versucht, im Kaloriendefizit zu bleiben und schafft es einfach nicht. Und deshalb, so sagt er selbst, könnte er heulen. Jeder, der schon einmal versucht hat abzunehmen, kann diesen Zustand sicher nachvollziehen.

Lesen Sie auch
Entlassungswelle: Deutscher Hersteller entlässt jeden 5. Mitarbeiter

Das Problem sind die Lebensmittel, die man tagsüber zu sich nimmt. Er gibt zu, dass er manchmal fünf Steaks und ein halbes Kilo Reis isst, weil er es einfach braucht. Es fehlt ihm wohl der Wille und auch die Bereitschaft, auf das Essen zu verzichten. Aber wenn er das Kaloriendefizit nicht schafft, wird er auch nicht weiter abnehmen. Er isst einfach viel zu gerne.

Pietro Lombardi erreicht das Kaloriendefizit nicht

Im Grunde ist das Prinzip ganz einfach. Ein Kaloriendefizit bedeutet, dass man weniger Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht. Wer sich abwechslungsreich, gesund und pflanzenbetont ernährt und regelmäßig Sport treibt, hat die Chance, langfristig abzunehmen. Ein Kaloriendefizit bedeutet aber immer auch Verzicht. Wenn andere schlemmen, ohne auf die Kalorien zu achten, muss man sich selbst zusammenreißen und Nein sagen. Das scheint für den DSDS-Juror und Influencer ein Problem zu sein, so dass Pietro Lombardi wohl zu Recht weint.