Beliebtes Modell betroffen: Mercedes nimmt keine Aufträge an bis 2024

Mercedes mit Fahrer am Steuer
Symbolbild © Daimler AG

Karlsruhe Insider: Bestseller bricht Rekorde.

In Baden-Württemberg sind die Autobauer von Mercedes-Benz voll und ganz zufrieden. Schließlich brachte die neu gestaltete G-Klasse dem Unternehmen Rekordumsätze.

Von der G-Klasse wurden schon mehr Autos bestellt als derzeit geliefert werden können. Das Jahr 2021 brachte ihnen Rekordverkäufe, sodass die Auftragsbücher bis 2024 voll sind.

Erst dann dürfen wieder neue G-Klasse-Autos wieder bestellt werden. Die Geländewagen der G-Klasse, Kosten von 90.000 bis 270.000, je nach Ausstattung, sind derzeit so beliebt, vor allem auch in den USA, dass zunächst einmal ein Bestellstopp verhängt werden musste.

In den USA zahlen die Kunden rund 50 Prozent mehr für diese Geländewagen. Diese Autos sind allerdings gar nicht so öko, denn die normale Version der G-Klasse schluck schon stolze 11 Liter. In der AMG-Version kommt der Verbrauch sogar auf 16 Liter, wenn Vollgas gefahren wird.

Lesen Sie auch
Dunkle Wolke über deutscher Autoindustrie - "Lieferengpässe"

Ein stolzer Preis für ein stolzes Auto.