Aufgefallen! Männer in der Karlsruher Innenstadt festgenommen

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Am Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, fielen zwei junge Männer, 21 und 20 Jahre alt, nach einem Diebstahl von teuren Parfümerieartikeln in einem Drogeriemarkt in der Kaiserstraße den Angestellten auf.

Diese informierten den Ladendetektiv. Die beiden Männer hatten sich ausführlich beraten lassen und hatten dann immer die größten und teuersten Produkte in einen geschäftseigenen Einkaufskorb gepackt.


Insgesamt Waren im Wert von über tausend Euro. Anschließend waren sie, beobachtet vom Ladendetektiv, über Umwege in den Kassenbereich gegangen, den sie plötzlich, ohne die Waren im Korb zu bezahlen, verließen. Der Ladendetektiv verständigte die Polizei und nahm die Verfolgung auf.

Die Verfolgung endete schließlich in einem großen Kaufhaus, wo zunächst der ältere der beiden festgenommen wurde. Die entwendeten Gegenstände hatte er noch in dem Korb bei sich, diese wurden sichergestellt Der Jüngere wurde durch Polizeibeamte in diesem Zuge auf der Straße festgenommen werden.

Lesen Sie auch
"Es reicht uns!": Eltern demonstrieren gegen Testpflicht bei Karlsruhe

Die entwendeten Parfümerieartikel hatten einen Gesamtwert von 1350 Euro. Die beiden jungen Männer werden wegen gewerbsmäßigem Ladendiebstahl angezeigt. /ots