Eröffnet! Diese Veränderung bemerkt ihr ab sofort an der Karlsruher Alb

Symbolbild Foto: AD KA [CC BY-SA 2.5 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/de/deed.en)]

Karlsruhe-Insider: Neue Fahrradstraße Rechts der Alb

Die Verantwortlichen von Karlsruhe eröffneten in der Heidelberger Straße sowie der Straße Rechts der Alb die erste reine Fahrradstraße, auf der Kraftfahrzeuge zugelassen sind, die maximal 30 km/h fahren können.

Somit sind endlich die Radfahrer gleichberechtigt mit anderen motorisierten Verkehrsteilnehmern.

Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch eine Verkehrsberuhigung im Stadtzentrum rund um die Kirche St. Franziskus und den Spielplatz.

Hier dürfen Radfahrer nun endlich nebeneinander fahren und sind den Autofahrern gegenüber vorfahrtsberechtigt. Schließlich ist der Radverkehr die eindeutig dominierende Verkehrsart. Es sollen im Laufe des Jahres insgesamt sieben dieser Fahrradstraßen entstehen.

Lesen Sie auch
Deutschlandweit: Karlsruhe lässt Corona-Ausgangssperren in Kraft!