Schwerer Frontalcrash bei Karlsruhe: Mehrere Verletzte, darunter 2 Kinder!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Ubstadt-Weiher Vier Verletzte, darunter zwei Kinder, sind die Folge eines schweren Verkehrsunfall auf der K3575 bei Ubstadt-Weiher am Donnerstagnachmittag.

Den ersten Erkenntnissen der Polizei, befuhr der Fahrer eines Mercedes die K3575 von Ubstadt-Weiher in Richtung Bruchsal. Auf der Brücke in Höhe Ubstadt, kurz nach der Auffahrt von der Ubstadter Straße, befuhr ein weißer Mazda die Gegenrichtung. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zum seitlich versetzten Frontalcrash der beiden Fahrzeuge.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer des weißen Mazda und die zwei Kinder, welche sich auf dem Rücksitz befanden, verletzt. Auch der Fahrer des Mercedes wurde verletzt. Alle 4 Insassen mussten vom Rettungsdienst behandelt und in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Lesen Sie auch
Studie schlägt Alarm: Künstliche Intelligenz kann Menschheit auslöschen

Die Freiwillige Feuerwehr Ubstadt-Weiher war mit etwa 30 Einsatzkräften im Einsatz. Ein PKW begann zu rauchen und auslaufende Betriebsstoffe mussten aufgenommen werden.

Der Rettungsdienst war mit 2 Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen und der Bereitschaftspolizei vor Ort. Die K3575 musste komplett gesperrt werden. Die Folge war ein großes Verkehrschaos.