Unfall mit S-Bahn in Karlsruhe: Auto auf Gleise gefahren!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein 43-jähriger Autofahrer kollidierte am Montag, gegen 15 Uhr, am Bahnübergang Sudetenstraße/Pionierstraße mit einer Straßenbahn.

Der 43-Jährige wollte am Bahnübergang die Schienen überqueren, obwohl offenbar das Rotlicht am Bahnübergang für seine Fahrtrichtung in Betrieb war.


Er wollte von der Sudetenstraße nach links über die Schienen in die Pionierstraße abbiegen. Hier kollidierte er mit der Straßenbahn.

Die Straßenbahnstrecke musste für ungefähr eine Stunde gesperrt werden. Der beteiligte Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ungefähr 7000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. ots

Lesen Sie auch
Winterliche Überraschung: 20 Zentimeter Neuschnee erwartet in Deutschland