Verdächtiger Geruch: Cannabis-Anlage bei Karlsruhe entdeckt!

Symbolbild Foto: Polizei/dpa

Karlsruhe-Insider: Der verdächtige Geruch aus einer Wohnung im Bereich der Innenstadt führte Beamte des Polizeireviers Rastatt am Sonntag in die Räumlichkeiten eines 35-Jährigen.

Bei der Durchsuchung der vier Wände des Mannes entdeckten die Ordnungshüter zwei aufgebaute, mit Belüftung, Beleuchtung und Bewässerung ausgestattete Zelte, in welchen der Mittdreißiger allem Anschein nach eine Aufzucht von verbotenen Pflanzen betrieben hat.


Neben den acht Gewächsen stellten die Ordnungshüter auch eine geringe Menge Cannabisblüten und diverse Pillen sicher. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz werden von den Beamten des Polizeireviers Rastatt geführt. ots

Lesen Sie auch
Großalarm: Mehrere Verletzte auf Fahrgastschiff auf dem Rhein!