Zahlen veröffentlicht: Tourismus im Südwesten boomt!

Foto: Norbert Hüttisch, Karlsruhe - CC BY-SA 3.0,

Karlsruhe-Insider: Bereits im letzten Jahr besuchten viele Menschen die Region Baden-Württemberg. Nun wurden die Zahlen für das erste Halbjahr 2019 bekannt gegeben.


So sind im ersten Halbjahr 2019 rund 10,6 Millionen Gäste gezählt worden, was einen Zuwachs von rund 284.000 Besuchern oder 2,8 Prozent Steigerung bedeutet.

Noch mehr Begeisterung gab es bei den Übernachtungen. Da hatten fast 28,8 Millionen Gäste mindestens eine Nacht hier verbracht. Das bedeutet für die Statistik, dass allein im ersten Halbjahr  943.000 mehr Besucher als im vergangenen Zeitraum verzeichnet werden konnten.

Überraschend machten Besucher aus dem Inland den größten Anteil aus. Somit konnten mehr Gäste aus dem eigenen Land dazu gewonnen werden, den Urlaub im eigenen land zu verbringen.