Nur Ungeimpfte aktuell auf Intensivstation in Karlsruher Klinikum

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Taechit Taechamanodom

Karlsruhe Insider: Laut dem Städtischen Klinikum liegen aktuell nur Ungeimpfte auf der Corona-Intensivstation.

Im Städtischen Klinikum Karlsruhe liegen aktuell fünf Patienten mit einer Covid-19-Erkrankung auf der Intensivstation. Alle seien ungeimpft, hieß es am Donnerstag bei der regelmäßigen Corona-Pressekonferenz des Klinikums. Drei der behandelten Patienten seien unter 40.

Das sei ein deutlicher Unterschied zu den vorangegangenen Wellen, so Klinikdirektor Martin Bentz. Nicht bei allen Patienten mit schweren Verläufen sei eine Vorerkrankung nachweisbar.

Offenbar kämen von den Ungeimpften jetzt auch immer wieder die ins Krankenhaus, die zwar keine Vorerkrankung, aber ungünstige genetische Voraussetzungen zur Bewältigung von Covid-19 haben. Das Städtische Klinikum rät deshalb weiter dazu, sich impfen zu lassen.

Lesen Sie auch
Keine Maske angesprochen: Angriff auf Paar am Karlsruher Hauptbahnhof