Schrecklicher Unfall: Straßenbahn kracht in Auto – Frau wird schwer verletzt!

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreport24

Fabian Geier – Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Einsatzkräfte am Dienstagnachmittag gegen 15:25 Uhr in die Hauptstraße nach Stutensee-Blankenloch alarmiert.

Die Fahrerin eines Pkw wollte rückwärts aus ihrer Hofeinfahrt in der Hauptstraße ausparken. Hierbei übersah sie jedoch eine kreuzende Straßenbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß zwischen der Straßenbahn und dem PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW gegen die Vorgartenmauer gedrückt und verkeilte sich anschließend zwischen der Mauer und der Straßenbahn.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Stutensee war glücklicherweise keine Person mehr im Fahrzeug eingeklemmt.

Dennoch wurde die Beifahrerin schwer verletzt und die Fahrerin leicht verletzt. Die Beifahrerin wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Die Fahrerin wurde vor Ort rettungsdienstlich versorgt, musste aber nicht in eine Klinik gebracht werden. Fahrgäste welche sich zum Unfallzeitpunkt in der Straßenbahn befunden haben wurden glücklicherweise nicht verletzt. Auch der Straßenbahnfahrer kam mit dem Schrecken davon.

Die Freiwillige Feuerwehr Stutensee war mit allen Abteilungen und etwa 20 Einsatzkräften unter der Leitung des Kommandanten Klaus-Dieter Süß im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit der Notfallhilfe Blankenloch, einem Rettungswagen und dem Notarzt im Einsatz. Die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort.

Der PKW musste abgeschleppt werden. Auch die Straßenbahn musste außer Betrieb genommen werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet, konnte aber um 16:30 Uhr wieder aufgehoben werden.