Todesköder-Alarm in Karlsruhe: Tierhasser sind bei uns unterwegs und verteilen Nagelköder!

Karlsruhe (ots) – Eine Hundehalterin war am Samstagabend mit ihrem Hund in der Johanna-Kirchner-Straße unterwegs, als sie entlang des Gehwegs insgesamt sieben abgelegte Wurststücke entdeckte, in welche mehrere Nägel getrieben waren.

Offensichtlich hatte unbekannter Täter die Absicht, ausgeführte Tiere massiv zu verletzen. Die etwa 3 cm langen Nägel waren auf der Wurstoberfläche sichtbar und ragten
teilweise heraus.

Hundehalter werden zur Vorsicht aufgerufen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter Tel.-Nr. 0721/939-4411 entgegen.

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren neuen NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Live-Meldungen von Ka-Insider!

Lesen Sie auch
Nach 130 Jahren: Beliebter deutscher Süßigkeitenhersteller Insolvenz