27-Jähriger wird regungslos im Karlsruher Hauptbahnhof aufgefunden!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag nahmen Beamte der Bundespolizei einen 27-Jährigen im Hauptbahnhof Karlsruhe in Schutzgewahrsam, der über vier Promille hatte.

Der stark alkoholisierte Mann wurde liegend aufgefunden und war orientierungslos.

Er konnte sich nicht alleine auf den Beinen halten und nur mit vereinten Kräften zur Dienststelle verbracht werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über vier Promille. Nach Untersuchung durch den Polizeiarzt, verbrachte der aus Karlsruhe stammende Mann die nächsten Stunden in der Gewahrsamszelle.

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren neuen NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Live-Meldungen von Ka-Insider!