Aktueller Großeinsatz in Karlsruhe – Einsatzkräfte vor Ort!

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Feuerwehr und Polizei rückten am Sonntagnachmittag, gegen 13:30 Uhr, zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Karlsruher Leopoldstraße aus.

Glücklicherweise konnte alle Bewohner die Wohnung verlassen. Der Brand wurde durch die alarmierte Feuerwehr gegen 13.55 Uhr gelöscht.


Die betroffene sowie die darunterliegende Wohnung sind nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Drei Person kamen aufgrund der Inhalation von Rauch zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Polizei Karlsruhe hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Lesen Sie auch
"Delta-Variante kommt": Regierung will das sich noch mehr Bürger impfen