Angriff in Karlsruhe: Rentner wird beim Gassi gehen mit Stock verprügelt

Symbolbild Foto: Julian Buchner/Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Als ein 81-Jähriger am Samstag gegen 12:45 Uhr auf dem Fuß- und Radweg von der Wachhaustraße in Richtung Skater-Platz mit seinem Hund unterwegs war, wurde er nach einer kurzen verbalen Streitigkeit zweifach von einem bislang unbekannten Hundehalter mit einem Holzast angegangen.


Der Mann zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem unbekannten Hundehalter. Dieser war gemeinsam mit einer Frau und einem kleinen weißen Hund unterwegs und konnte wie folgt beschrieben werden:

   - Circa 55-60 Jahre alt -Etwa 170 cm groß - Brillenträger -	
    Kräftige Figur -Bartlos - Kurze Haare - Sprach deutsch mit Dialekt

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch unter der Nummer 0721/49070 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
Daimler-Chef: Elektroautos werden tausende Arbeitsplätze kosten