Aus dem Verkehr gezogen: Mann mit Drogen auf der A5 unterwegs

Symbolbild

Karlsruhe-Insider / Appenweier (ots) – Eine Kontrolle durch Beamte des Autobahnpolizeireviers Bühl wurde am frühen Montagmorgen an der Tank- und Rastanlage ‚Renchtal Ost‘ einem 24 Jahre alten Audi-Fahrer und seinem gleichaltrigen Beifahrer zum Verhängnis.


Im Zuge einer genaueren Überprüfung der beiden Mittzwanziger gegen 0.30 Uhr stellten die Ermittler fest, dass der Fahrer nicht nur unter Drogeneinfluss am Steuer seines Wagens gesessen haben dürfte.

Er und sein Begleiter führten auch allerlei verbotene Substanzen mit sich. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Lesen Sie auch
Überraschung bei Edeka: Discounter übernimmt weitere Filialen!