Besucheransturm im Karlsruher Zoo – Wieder süßer Nachwuchs!

Eingang zum Zoo Foto: 4028mdk09 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Karlsruhe-Insider: Kaum ist die Geschichte über das neue Seelöwenbaby verklungen, da meldet sich schon der nächste Nachwuchs an.

Diesmal nicht im Wasserbereich, sondern bei den Alpakas.

Alpakas leben normalerweise in den Hochebenen von Chile und Peru. Dennoch haben sie sich hier den Gegebenheiten angepasst und sind friedlich.


HIER DIE BILDER:

Nun kann auch bei den Alpakas der erste Nachwuchs verkündet werden. So klein, und schon so berühmt ist die kleine Iria, wie die Tierpfleger sie getauft haben.

Auch Mutter Ettenia ist wohlauf. Es war ihr erstes Baby, die Geburt verlief fast reibungslos, also ganz normal, als wäre eine Geburt das Normalste auf der Welt.

Lesen Sie auch
Vorwurf der Diskriminierung: Ärger beim Einlass im Ettlinger Albgaubad

Natürlich ist nun die kleine Iria der Star unter den Alpakas, die das Baby sofort in ihre Herde aufnahmen und beschützen.