Betrunkener Autofahrer fährt Radler in Karlsruhe an und flüchtet!

Symbolbild | Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Ein alkoholisierter 57-jähriger Pkw-Fahrer war gegen 18.00 Uhr auf der Philipp-Reis-Straße unterwegs und bog in die Elisabeth-Großwendt-Straße ab.


Nach kurzer Fahrstrecke hielt er seinen Pkw an. Ein dahinterfahrender 32-jähriger Fahrradfahrer wollte daraufhin an dem haltenden Pkw links vorbeifahren.

Als er sich in Höhe des Pkw befand, fuhr der 57-Jährige an, um in eine gegenüberliegende Parkbucht zu fahren. Hierbei erfasste er den Fahrradfahrer, der stürzte und sich leicht verletzte.

Ohne sich um den Verletzten zu kümmern fuhr er davon. Er konnte schnell ermittelt werden. Nach einer Blutentnahme wurde sein Führerschein einbehalten.

Lesen Sie auch
Bekannte Biermarken: Brauereien kündigen Preiserhöhungen an