Bewohner aus Schlaf gerissen: Explosion nachts in Baden-Württemberg

Symbolbild © istockphoto/franz12

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Zwei Männer haben am Samstagmorgen einen Geldautomaten in einer Bank in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) gesprengt.

Nach Auskunft der Polizei entstand dabei ein Schaden von rund 50 000 Euro, die Höhe der Beute war zunächst unbekannt. Verletzt wurde niemand.


Bei der Explosion wurde der Automat aufgerissen und die Verglasung des Bankraums völlig zerstört. Anwohner wurden durch die Detonation aufmerksam und sahen, wie die Täter mit einem Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit flüchteten.

Die Suche nach den Unbekannten verlief ergebnislos.

Lesen Sie auch
Tragödie: Wanderin aus Baden-Württemberg stürzt in den Tod im Ausland!