Dreist! Unbekannter macht sich an Autos bei Karlsruhe zu schaffen

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Insgesamt sieben, meist in Hofeinfahrten geparkte Pkw hat ein bislang Unbekannter am frühen Mittwochmorgen in  Weingarten geöffnet und durchsucht.


Aus einem Pkw stahl er Bargeld und persönliche Papiere. Die Fahrzeuge standen in der Käthe-Kollwitz-Straße, Ricarda-Huch-Straße, Mützenau, Keltergase, Karlstraße und Stettinger Straße und waren größtenteils unverschlossen.

Die Tatzeit dürfte zwischen 04.00 Uhr und 05.00 Uhr liegen, da der Unbekannte von einer Überwachungskamera erfasst wurde. Er wird auf ca. 25-35 Jahre und ca. 170 cm groß geschätzt. Bekleidet mit einer dunklen Hose, einem dunklen Kapuzenpullover, einer Strickmütze und weißen Sportschuhen.

Weiterhin hatte er einen hellen Rucksack oder Sportbeutel bei sich. Personen die am frühen Mittwochmorgen in Weingarten verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Weingarten, Tel.: 07244/2347 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
Bosch will ganzes Werk schließen: Hunderte Jobs stehen vor dem Aus