EIL: Person von Sattelzug auf Kreuzung in Karlsruhe erfasst!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein schwerer Verkehrsunfall ereigente sich am Montagnachmittag in der Karlsruher Oststadt: Ein Radfahrer wurde von einem Lastwagen erfasst und verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein Radfahrer den Radweg parallel zur Wolfartsweierer Straße und bog an der Kreuzung zum Ostring rechts ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer, der die Straße über den Radweg überquerte.


Der Radfahrer wurde vom Lastwagen erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt. Über die Schwere seiner Verletzungen liegen aktuell noch keine Informationen vor. Das Fahrrad selbst wurde unter einem Lkw-Reifen verkeilt. Ob der Radfahrer bei Grünlicht oder Rotlicht die Straße überquerte ist aktuell Gegenstand der Polizeiermittlungen.

Lesen Sie auch
500er Inzidenz erreicht: Leere Supermärkte und Millionen in Quarantäne

Die Feuerwehr Karlsruhe und der Rettungsdienst rückten mit einem größeren Aufgebot an die Einsatstelle an. Die Polizei hat die Unfallaufnahme übernommen. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich.