Er fehlte gegen St.Pauli: KSC-Spieler bleibt in Karlsruhe und kann sein Glück nicht fassen!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider / Hamburg (dpa/lsw) – Mittelfeldspieler Manuel Stiefler fehlte dem Karlsruher SC im Spiel beim FC St. Pauli aufgrund einer bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes.


Das teilte der Fußball-Zweitligist kurz vor dem Anpfiff der Partie am Samstag (13.00 Uhr/Sky) mit.

Für den 31-Jährigen, der in der Heimat geblieben ist, rückt Christoph Kobald in die erste Elf der Mannschaft von Trainer Alois Schwartz.

Lesen Sie auch
Neues Mega-Projekt: Europapark löst wütenden Protest aus!