Fahrgast verletzt: Passant zwingt Linienbus in Karlsruhe zur Notbremsung

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Bei einem Unfall an der Haltestelle „Turmberg“ wurde am Montag, gegen 14 Uhr, eine Frau verletzt.

Die Frau war Mitfahrerin in einem Linienbus, der auf der Blumentorstraße in Richtung Endhaltestelle fuhr.


An einem Fußgängerüberweg rannte offenbar plötzlich ein Fußgänger über die Fahrbahn, sodass der Busfahrer wohl eine Gefahrenbremsung machen musste. Hierdurch rutschte die Dame von ihrem Sitz und verletzte sich.

Sie wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsdienst der Polizei übernommen. ots

Lesen Sie auch
Paket-Lieferungen: Deutsche Post will bald Elektroflugzeuge einsetzen!