Geöffnete Kneipe bei Karlsruhe: Passant verständigt die Polizei!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Verstöße gegen die Corona-Verordnung wurden dank eines aufmerksamen Bürgers in einer Gaststätte in Langensteinbach in der Benzstraße festgestellt.

Entgegen der derzeit geltenden Verordnung zur Vermeidung der Verbreitung des Coronavirus hatte sich der Eigentümer augenscheinlich mit vier weiteren Personen in der Gaststätte aufgehalten und dort wohl Getränke konsumiert, gespielt und ferngesehen.


Ein aufmerksamer Bürger hatte die Polizei wohl auf dieses Treffen aufmerksam gemacht. Obwohl die Rollläden offenbar heruntergelassen waren und die Tür verschlossen, drang die Unterhaltung nach außen. Auf Klopfen der einschreitenden Beamten wurde die Tür geöffnet und die oben erwähnten fünf Personen ohne Mund-Nasen-Schutz angetroffen.

Die Zusammenkunft wurde auf polizeiliche Anweisung beendet, alle Beteiligten werden angezeigt. ots

Lesen Sie auch
Lieferengpässe in Deutschland - Jetzt ist auch Bekleidung betroffen!