Gerast bei Karlsruhe: Sportwagen kommt von Fahrbahn ab – Totalschaden!

Foto: Kreisfeuerwehrverband Calw

Karlsruhe (ots) – Am Montagmittag ist ein 55-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße B3 bei Ubstadt-Weiher von der Fahrbahn abgekommen.

Der Fahrer wurde dabei offenbar nicht verletzt, an seinem Sportwagen entstand jedoch Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.


Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 55-Jährige kurz nach 12 Uhr mit seinem Jaguar die B3 von Stettfeld kommend in Richtung Ubstadt-Weiher.

Vermutlich aufgrund der regennassen Fahrbahn und der daran nicht angepassten Geschwindigkeit geriet sein Jaguar ins Rutschen. Hierdurch verlor der 55-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Gegenfahrbahn hinweg in die linksseitige Böschung. Dort wurde der Jaguar vom Grünwuchs abgebremst und blieb letztlich im Gestrüpp hängen.

Lesen Sie auch
Voll auf Speed: Das ist der schnellste Spieler beim Karlsruher SC!

Der Fahrer konnte sein Auto anschließend selbstständig und offenbar unverletzt verlassen, der Jaguar jedoch erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden.