Karlsruhe: Rauch färbt sich beim Dampfkraftwerk an manchen Tagen gelb

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Der Rauch über Block 8 des Dampfkraftwerks Rheinhafen erscheint manchmal ganz gelb. Dies verunsichert natürlich die Bewohner in der Umgebung.


Der Betreiber des RDK beruhigt die Anwohner, dass alle Werte weit unter dem Grenzwert liegen und nichts passieren kann. Auch haben zahlreiche zusätzliche Messungen eines unabhängigen Instituts dies ebenfalls belegt.

In bestimmten betrieblichen Situationen kann es vorkommen, dass eine unterschiedliche Abgabe Schwefeltrioxyd an den Schwefeloxydemissionen auftreten kann. Das können sein:

Verschmutzte Kesselrohre, welche im Dampferzeuger Temperaturschwankungen auslösen.

Zudem spielt auch die Art der Kohle eine große Rolle.

Wenn also diese ganzen Faktoren auftreten, erscheint der Rauch gelb.

Eine Erhöhung der Emissionswerte ist zu keinem Zeitpunkt gegeben.

Lesen Sie auch
Lockdown bremst alles aus: Deutsche Wirtschaft geht zu Grunde