Kuriose Szenen! Hier steckt ein LKW in Rheinland-Pfalz fest

ARCHIV - Foto: Polizei Rheinland-Pfalz

Karlsruhe-Insider / Frankenthal (ots) – Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer befährt am 08.01.2020 gegen 14:00 Uhr die Heßheimer Straße in Richtung Eisenbahnstraße.


An der dortigen Unterführung bleibt er jedoch mit seinem Lkw stecken, da er die vorgeschriebene Maximalhöhe von 3,5 m um einen halben Meter überschritt.

Entsprechende Hinweisschilder übersah der Fahrer offenbar. Aufgrund der Kollision wurde der Lkw stark beschädigt und Teile des Lkw-Aufbaus fielen auf einen entgegenkommenden Pkw (BMW 1er), der dadurch an der Motorhaube beschädigt wurde.

Die Heßheimer Straße musste für die Bergungsarbeiten im Bereich der Unterführung für drei Stunden voll gesperrt werden. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 500 Euro, am Lkw von circa 5000 Euro. Der Schaden an der Brücke kann derzeit noch nicht beziffert werden.