Polizeikontrolle in Karlsruher Fußgängerzone: Das kam dabei raus!

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Lukassek

Karlsruhe-Insider: In Karlsruhe-Durlach fand am Mittwochnachmittag eine Kontrollaktion zur Überwachung des Verkehrs in der Fußgängerzone statt.

Dabei stellten die Beamten zwei Straftaten sowie 28 Ordnungswidrigkeiten fest und brachten diese zur Anzeige.

In der Zeit zwischen 14:30 und 16:30 Uhr überwachten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei den Verkehr in der Fußgängerzone.

Dabei wurden 21 Fahrradfahrer sowie sieben Pkw-Fahrer kontrolliert, die verbotswidrig durch die Fußgängerzone fuhren. Ein Fahrzeugführer gelangt zudem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zur Anzeige. Bei einer weiteren Person wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. /ots