Polizeikontrollposten in Karlsruhe – Autos werden angehalten!

Eine Grenzkontrolle zu Corona in Deutschland
Symbolbild Foto: Bundespolizei.

Karlsruhe-Insider: Zur Hebung der Verkehrssicherheit betrieben Beamtinnen und Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach über den Donnerstagnachmittag hinweg stationäre Verkehrskontrollen im Bereich Pfinztal-Berghausen und Karlsruhe-Grötzingen.

Im Zeitraum zwischen 13.30 und 18.00 Uhr mussten dabei fast 50 Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer wegen des nicht angelegten Sicherheitsgurts oder der Benutzung eines Mobiltelefons angehalten werden.

Die sanktionierten Fahrzeugführerinnen und -führer sehen nun einem Ordnungswidrigkeitenverfahren entgegen.

Lesen Sie auch
Glückspilz: Mann besucht Dönerladen und ist dann Multi-Millionär