Rentnerin nimmt die Vorfahrt: Mutter und Kind verletzt!

Originalbild: Fabian Geier

Fabian Geier –  Ein kurioser Verkehrsunfall forderte am Dienstagmorgen im Bruchsaler Stadtteil Untergrombach zwei verletzte Personen.

Wie die Polizei mitteilte, wollte eine ältere Fahrerin gegen 09.15 Uhr mit ihrem PKW die Tankstelle verlassen und missachtete hierbei die Vorfahrt eines herannahenden Smart in der Bruchsaler Straße in Untergrombach. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, woraufhin der Smart abgewiesen wurde, etwa 2 Meter abstürzte und schließlich zwischen Bäumen und Büschen zum Stehen kam.

Die Fahrerin und ein Kind im Smart wurden dabei verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in eine Klinik transportiert werden. Die Unfallverursacherin blieb weitestgehend unverletzt.

Der Smart musste aufwendig mit einem Abschleppfahrzeug mit Kran geborgen werden. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Lesen Sie auch
Kaum zu fassen: Mammutbaby von Goldgräbern entdeckt

Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und die Polizei mit einem Streifenwagen im Einsatz. Es kam zu kleineren Verkehrsbehinderungen in der Bruchsaler Straße in Untergrombach.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.