Schlagstöcke nötig: Mann greift Polizisten in der Karlsruher Innenstadt an

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Daniel Kloe

Karlsruhe-Insider: In der Nacht zum Montag hat ein 33-jähriger Mann bei einer Kontrolle in der Karlsruher Innenstadt zwei Polizisten angegriffen und musste in Gewahrsam genommen werden.

Um 00.50 Uhr wollte eine Polizeistreife den 33-Jährigen auf dem Stephansplatz kontrollieren.


Der Mann reagierte zunächst verbal aggressiv und rannte kurze Zeit später ohne Vorwarnung auf einen Beamten zu. Dabei versuchte er, den Polizisten mit Fäusten zu schlagen. Nur unter Zuhilfenahme des Schlagstocks gelang es den Beamten, den Angreifer zu Boden zu bringen und ihn nach Eintreffen einer zweiten Streifenbesatzung mit Handschließen zu fesseln.

Bei dem Angriff verletzten sich zwei Polizeibeamte leicht. Der Tatverdächtige wurde bis zum Morgen in Gewahrsam genommen und muss nun mit einer Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung rechnen. /ots