Skiliftbetreiber im Schwarzwald fordern Öffnung trotz Corona-Lockdown

Karlsruhe-Insider: Skiliftbetreiber wollen im Lockdown öffnen.

Der Corona-Lockdown zwingt die Betreiber der Skilifte, ihren Betrieb zu schließen.


Es gibt gleichzeitig viele Menschen, welche das ideale Skiwetter ausnutzen, um auf die Hänge zu kommen. Ob Rodeln oder Skifahren ist denen egal. Hauptsache, sie können in die berge auf die Pisten, um wenigstens ein bisschen Spaß in diesen Zeiten zu haben.

Der Betreiber des Freizeitzentrums Mehliskopf fordert die Regierung auf, doch endlich die Skilifte zu öffnen. Schließlich vergnügen sich die Menschen dort ohnehin schon, ganz besonders am Wochenende.

Dann kommen sie wieder in Scharen in die Gebiete und auf die Hänge, denn das ganze Rufen des Betreibers überhören sie einfach. Sie kümmern sich nicht darum.

Lesen Sie auch
Besucher traurig: Europapark schließt mehrere Attraktionen ab November

Aus diesem Grunde verlangt er mindestens von der Landesregierung, die Skilifte endlich frei zu geben, bevor die Insolvenz droht und alles aus ist.