Über 400 km/h: Multimillionär brettert mit Luxuswagen über Autobahn

Symbolbild

Ein Multimillionär ist über eine Autobahn gebrettert, und wurde dabei erwischt – Er hatte über 400 km/h auf dem Tacho.

Ein tschechischer Multimillionär ist mit 417 Kilometern pro Stunde über eine deutsche Autobahn gerast – und hat ein Video davon ins Internet gestellt.

Die Polizei habe Ermittlungen gegen den Mann wegen eines mutmaßlichen illegalen Straßenrennens eingeleitet, sagte eine Sprecherin in Magdeburg.

Nach dem Strafgesetzbuch ist auch ein sogenanntes Alleinrennen strafbar, wenn sich der Fahrer «mit nicht angepasster Geschwindigkeit und grob verkehrswidrig und rücksichtslos fortbewegt, um eine höchstmögliche Geschwindigkeit zu erreichen». /dpa

Lesen Sie auch
Gesundheitsminister sicher: Isolation für Affenpocken-Infizierte möglich