Vorsicht! Versuchte Vergewaltigung in Ettlingen: Polizei sucht Triebtäter

Symbolbild Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Karlsruhe-Insider: Ein bislang Unbekannter versuchte am Mittwochabend in Ettlingen eine 58-Jährige zu vergewaltigen.

Die Frau war gegen 20.15 Uhr beim Walken auf dem Waldweg der Verlängerung der Waldstraße, als ihr der Unbekannte mit einem Fahrrad entgegenkam. Vor ihr sprang er vom Fahrrad und gestikulierte mit dem Mobiltelefon.


In der Annahme der Mann wolle sie nach dem Weg fragen, erklärte sie ihm kurz, welche Ortschaften in welcher Richtung zu erreichen sind und ging weiter. Plötzlich sprang ihr der Unbekannte in den Rücken und sie stürzte auf den Weg. Der Mann legte sich nun auf sie, versuchte sie festzuhalten und griff ihr über der Kleidung in den Schritt.

Lesen Sie auch
Stadt in der Nähe von Karlsruhe hat die niedrigste Impfquote in BW

Die 58-Jährige schrie und wehrte sich heftig. Wohl aufgrund der starken Gegenwehr ließ der Täter von ihr ab, stieg auf das Fahrrad und fuhr davon. Während der Tat sprach er kein Wort. Die Frau lief nach Hause und verständigte die Polizei. Eine sofortige Fahndung verlief ergebnislos.

Der Täter wird als ca. 25 Jahre, ca. 170 cm groß, schlank, mit dunklem Teint und braunen Augen beschrieben. Er hatte dunkelbraune kurze Haare, die an den Seiten rasiert waren, sowie einen Seitenscheitel links. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein schwarzes Mountainbike. Personen die Hinweise auf den Gesuchten geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen. /ots