Wohnung durchsucht: Polizisten machen heftigen Fund in Baden-Württemberg

Razzia in einem Stadtgebiet in Baden-Württemberg
Symbolbild Foto: Polizei

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Polizisten haben in der Wohnung eines 38-Jährigen in Stuttgart rund 19 Kilogramm Marihuana gefunden.

Der Mann steht im Verdacht, mit den Drogen gehandelt zu haben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten.

Bei der Hausdurchsuchung fanden die Beamten zudem sprengstoffähnliche Gegenstände und ein Luftgewehr. Der 38-Jährige wurde am Mittwoch festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

Lesen Sie auch
Alle paar Monate: Weitere Corona-Booster langsam in der Kritik