Chaos: Klimaaktivisten kleben sich auf Fahrbahnen in Baden-Württemberg

Klimaaktivisten am demonstrieren
Symbolbild © istockphoto/verve231

In Baden-Württemberg haben Klimaaktivisten wieder zugeschlagen und sich auf eine Fahrbahn geklebt.

Drei Klimaaktivisten haben in Stuttgart zwischen Hauptbahnhof und Königstraße den Verkehr blockiert und für Staus gesorgt.

Nach Angaben der Polizei handelte es sich um Aktivisten der Gruppe «Letzte Generation». Demnach klebte sich eine Person am Dienstagmorgen an der Straße fest und musste davon gelöst werden.

Den Angaben nach kam es in der Innenstadt deshalb zu stärkeren Verkehrsbehinderungen. Wenn möglich, sollten Autofahrer den Bereich umfahren, riet die Polizei.Mit ihren Blockaden in mehreren Orten in ganz Deutschland will die Gruppe «Letzte Generation» darauf hinweisen, dass nur noch wenig Zeit bleibt, die Klimakrise abzuwenden. /dpa

Lesen Sie auch
Erstmal für nur "zwei Jahre": Tempolimit soll kommen wegen Sprit