Karlsruhe: Auto kracht in Straßenbahn – Rote Ampel nicht beachtet

Symbolbild: Ka-Insider Reporter "Dennis"

In Karlsruhe hat es wieder mal gekracht, ein Auto ist mit einer Straßenbahn zusammengestoßen.

Eine 61-jährige Fahrerin eines Opel kollidierte am Freitagnachmittag an einem Bahnübergang am Mauerweg in Karlsruhe mit einer Straßenbahn, nachdem sie offenbar das Rotlicht übersah.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall gegen 13.30 Uhr niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro.

Lesen Sie auch
Bierbörse startet in Karlsruhe - Aber etwas Entscheidendes fehlt